the-real-world-cultural-heritage

Gaunerei

Ursula Sabisch, Meesenring 4, 23566 Lübeck, Germany

An alle Staaten der Erde

via SAT


Germany, Lübeck, 2010-02-26

Free translation


 

 

Schaffe, schaffe Häusle bauen.......

Please let this document be translated in the most important languages of earth and be handed over to the right places at once!


Sehr geehrte Herrschaften,

ich habe mir via Internet die namenhaften Gebäude der Neuzeit angesehen, die eine Kultur widerspiegeln, die es noch nie gegeben hat.

Anhand dieser Gebäude kann die Nachwelt deutlich erkennen, was aus Menschen wird, die nicht mehr Herr ihrer Sinne sind!

Der fantasievolle Mist hat einen oder mehrere Namen und nur darum dreht sich die Welt bereits!

Die Sucht nach Erfolgserlebnissen und dem dazugehörigen Machtgefühl hat aus Ihnen, die für solch eine unersättliche Verschwendung zur Verantwortung zu ziehen sind, in klaren und deutlichen Worten „schwanzgesteuerte Idioten“ gemacht, die nicht mehr bemerken können, dass die Rohstoffe schon lange nicht mehr für diese sondern für kommende Generationen gedacht waren!

Sie haben hier auf Gottes Erden keinen Selbstbedienungsladen, einem Einzelnen oder einer Gruppe als auch einer Staatengemeinschaft gehört nicht jenes, was unter, auf oder über der Erde ist, denn die Erde ist für alle Lebewesen eine Lebensgrundlage, wobei die Wälder, Seen, Meere und die Atmosphäre eingeschlossen sind!

Sie vergreifen sich seit langem an dem „Eigentum“ der kommenden Generationen und schaffen auf diese Art und Weise Arbeitsplätze auf Kosten der Umwelt und der Stabilität der Erde!

Auch Recycling kostet Strom und belastet die Umwelt und somit die Gesundheit, besonders, wenn es sich dabei um Metalle, chemische Stoffe und Gase handelt.

Sie wollten hoch hinaus mit Ihren Wolkenkratzern und wenn möglich, das Paradies auf Erden schaffen, was nicht ganz von der Hand zu weisen ist, doch Sie haben vergessen, dass Sie bereits auf einem Pulverfass sitzen, besonders dort, wo das Öl und das Gas zu ergaunern sind.

Sie wollten nicht hören und beliefern bereits Discountläden mit hochwertigen Schwer- und Leichtmetallen und bieten diese Ware zum Schleuderpreis an, da diese im Großeinkauf der Masse wegen zu guten Konditionen zu haben sind nicht wahr?!

Sind Sie noch bei Verstand??

Wie viele Kraftfahrzeuge wollten Sie noch produzieren??

Die Arbeitsplätze für die Arbeiter werden nun bleiben aber die Tätigkeit wird sich ändern müssen!

Das was Sie als derzeitige Verantwortliche getan haben, muss in den Geschichtsbüchern für die Nachwelt der kommenden Generationen dokumentiert werden, damit sich solch eine weltweite Gaunerei nicht wiederholen kann.

Sie wollten nicht hören? Wie viele kostbare Schreiben benötigen Sie noch?

Sie als „Gauner“ werden nun dafür Sorge tragen, dass das Material wieder zurück an seinen Bestimmungsort gebracht wird, was bedeutet, dass zum Beispiel eine Gusseiserne Pfanne zurück in die Eisen- und Erzmienen gebracht wird, damit Sie und andere lernen, dass man anderen Menschen nichts wegnimmt, was einem nicht selbst gehört, besonders denjenigen nicht, die sich nicht einmal zur Wehr setzen können!!

Haben die Geologen unserer Zeit auch solch eine unersättliche Verschwendungssucht und Ausbeutung der Erde unserer Vorfahren feststellen und belegen können oder wussten unsere Vorfahren noch, dass andere Generationen folgen sollten?

Waren unsere Vorfahren soviel klüger als wir es sind?

Wie konnte es passieren, dass der Verstand eines Mannes so leicht steuerbar geworden ist???

Wenn Material oder Treibstoff gebraucht oder benötigt wird, dann haben Sie und jeder andere Staat an richtiger Stelle zu fragen, denn Ihnen gehört nicht die Welt und Sie sind auch nicht Gott, der über einem Menschen steht und seine Macht ausüben darf!

Sollten Sie als derzeitiges Staatsoberhaupt oder Regierungsgremium nicht gehorsam leisten, dann kommt Ihr Name, Ihre Funktion und Ihre Religionszugehörigkeit zum Beispiel in solch eine o. g. Eisen-und Erz-Miene oder aber Bohrinsel, um der Nachwelt aufzuzeigen, wir krank und habsüchtig einzelne Personen waren, damit kommende Generationen ihre Vorfahren besser kennen werden!

Sie können mir glauben, dass ausschließlich diese „Irren“ einen Straßennamen erhalten werden, sollten diese nicht unverzüglich den groben Fehler einsehen und in die richtige Richtung steuern!

Ursula Sabisch

Empress

Über die „Edelnutten“ unserer Zeit, die eine Mitschuld an der Steuerung eines Mannes tragen, folgt noch ein „saftiges“ Schreiben und beinhaltet ebenfalls Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen!